KELLY'S HEROES

Die Chronik von Kelly‘s Heroes

☆ Gegründet wurde der Verein 1979 mit 3 aktiven und 3 passiven Mitglieder.

☆ Im Mai 1978 beim Treffen des „Ardennes Jeep Club“ lernten die Kelly‘s den Luxemburger Verein „ L‘Escadron du Souvenir“ kennen. Eine intensive Freundschaft entwickelte sich.

☆ Am 28. Oktober 1978 kamen die „Luxemburger“ zum ersten mal nach Kaiserslautern, um die Kelly‘s zu besuchen.

☆ Die Kelly‘s fuhren im Jahre 1979 nach Luxemburg zum Treffen und sind seit dem regelmässig Gäste.

☆ Das erste eigene Treffen fand auf dem kleinen Fröhnerhof 1980 mit 72 Teilnehmern statt. Bis 1993 wurden 12 Treffen durchgeführt mit bis zu 220 Fahrzeugen. Seit einigen Jahren wird wieder ein kleines Treffen veranstaltet.

☆ Kelly‘s Heroes war auch in den Jahren 1984, 1989, 1994 und 1999 bei den Feierlichkeiten in der Normandie vertreten.

☆ Auch wurden die Fahrzeuge regelmässig in der französischen Kaserne in Kaiserslautern beim Tag der offenen Tür ausgestellt. 

☆ Französische Soldaten und der Kommandeur waren immer Gäste der Weihnachtsfeier der Kelly‘s.

☆ Heute veranstaltet der Verein jedes Jahr Ende Mai sein Treffen.

☆ Ebenso fahren alle Mitglieder zu anderen Veranstaltungen im In- und  Ausland.

CHARTA  von QUADRIGA und KELLY‘S HEROES

Die Charta von QUADRIGA und KELLY’S HEROES ist ein Codex der dazu bestimmt ist die Beziehungen zu regeln und die Kontakte unter dem angeschlossenen Verein zu begünstigen.  
Sie ist gedacht um sich zusammen zu tun und um Verbesserungen vorzuschlagen, ausschließlich mit der Sammlung von alliierten Militärfahrzeugen (1940-1945) zu tun hat. 

Die Charta wurde am 25. März 2006 in Neihaischen / Luxemburg zwischen Roger REICHER, Präsident der QUADRIGA, und George ABRAMSHE, Präsident der KELLY‘S HEROES, sowie in Anwesenheit von
Guy A. KAYSER, Sekretär der QUADRIGA, auf dem 22. Internationalen QUADRIGA Treffen feierlich unterschrieben.


QUADRIGA  Suivez-nous aussi sur Facebook!                  Copyright@QUADRIGA  A.S.B.L. 2004 -  2019   
  Création et mises à jour par Guy A. KAYSER  
(GyKa)